Dein Leben ist deine Botschaft an die Welt

Entscheide dich zu inspirieren.

Wenn du nicht an dich selbst glaubst, wird es auch kein*e andere*r tun!


Maggy Gschnitzer

Ich bin davon überzeugt, dass die größten Veränderungen in dieser Welt mit Motivation zu tun haben. Ich halte weltweit Vorträge, weil ich so viele Menschen wie möglich inspirieren möchte, sich für eine bessere Welt einzusetzen.

Auch du kannst andere motivieren! Dafür musst du zuerst deine Gedanken, Worte und dein Tun in Einklang bringen. Erst dann werden die Menschen dir zuhören, dir glauben und deinem Beispiel folgen.


Meine aktuellen Vorträge

Jede*r kann die Welt verändern

JEDE*R KANN DIE WELT VERÄNDERN ist mein Motto als Umweltschützerin. Sprüche wie „Du alleine kannst da nix machen!“ stimmen ja gar nicht. In dieser Präsentation gehe ich darauf ein, wie ich zur Umweltaktivistin geworden bin, was ich in den letzten Jahren dabei erlebt habe und vor allem, wie jede*r Einzelne einen Teil zum Umweltschutz beitragen kann und somit zur/m Hoffnungsträger*in für andere werden kann.

Dieser Vortrag fordert dazu auf, bewusster zu leben und diese schöne Welt zu schützen und zu erhalten, denn: „Am Ende hängt jede positive Veränderung mit dem eigenen Bewusstsein zusammen.“

Der Mut du selbst zu sein

DER MUT DU SELBST ZU SEIN ist eine Präsentation, in der es mir darum geht, dich darin zu unterstützen, auf dein Herz zu hören und deinen eigenen Weg zu gehen. Anhand eigener Erfahrungsbeispiele bestärke ich dich darin, den Mut zu schöpfen, auch mal Dinge zu tun, die nicht typisch sind, um über dich hinaus zu wachsen.

Das Glücksgefühl, das entsteht, sobald du deinen Traum lebst, ist auf jeden Fall enorm groß, auch wenn es nicht immer einfach ist, auf deinem Weg zu bleiben.

In dieser Präsentation zeige ich viele Beispiele aus meinem Leben auf und einige Hürden, die ich überqueren durfte, um an meine Ziele zu gelangen. Ganz besonders gehe ich darauf ein, warum ich auch in schweren Momenten auf meinem Weg geblieben bin.Ich sehe, dass viele Menschen ein viel umwelt-, tier- und menschenfreundlicheres Leben führen, sobald sie einen Teil von sich vom herkömmlichen System lostrennen und sich trauen NEIN zu sagen zu Dingen, die sie gar nicht brauchen. Dafür benötigt es allerdings auch diesen Mut, auch mal ein Stück des Weges alleine zu gehen.In diesem Vortrag zeige ich spannende Bilder und auch einige Videos, die mich stark geprägt haben.


Plastikkoffer – Vortrag aus dem Bildungsangebot der OEW

Warum und wie sinnvoll auf Plastik verzichten

Aktuell gibt es mehr als 150 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Meeren der Welt. Das Plastik schwimmt im Meer oder liegt auf dem Grund des Ozeans. Jedes Jahr kommen ca. 10 Millionen Tonnen Plastik dazu. Dieses Plastik gelangt durch viele unterschiedliche Wege in die Meere, wo es jährlich mehr als 1 Million Tiere tötet.

Vor 9 Jahren begann ich mit dem Tauchen und hatte als Touristin ein ziemlich einschneidendes Erlebnis mit einem Zackenbarsch, welcher sich in einem Geisternetz verfangen hatte. Dieses Erlebnis veränderte mein gesamtes Leben und seitdem mache ich mich stark für die Meere und ihre Bewohner*innen.

Ich kläre über die enorme Plastikflut und dessen Folgen für uns alle auf. Ein gesunder Ozean ist nämlich für das Überleben von Tieren und Menschen notwendig.

Bei dem Vortrag „Plastikkoffer” erfährst du, wie du mit einfachen Tipps unnötiges Plastik vermeiden kannst, welche Alternativen es in den verschiedenen Bereichen gibt und worauf du achten kannst, um deinen Konsum nachhaltig und ökologisch zu gestalten.

Aus einem meiner Vorträge entstand dieses wunderschöne Filmprojekt:

I can, You can, VE GAN!

Eine rein pflanzliche Ernährung fand ich früher immer zu „extrem“ – bis ich meine Augen öffnete. Mittlerweile finde ich meinen früheren Lebensstil „extrem“, weil er einfach darin bestand, wegzuschauen. Es war für mich auch einfacher wegzuschauen und nichts über die Hintergründe unserer Ernährung in Erfahrung zu bringen, welche uns seit Kleinkindesalter als die Richtige eingetrichtert wurde.

Den Preis für unser gewolltes Unwissen zahlen die Tiere, die Umwelt und auch jene Menschen, welche durch unsere Entscheidungen Hunger leiden müssen.

Es ist an der Zeit, dass wir uns Gedanken machen über eine Ernährungsrevolution, welche den Schutz des Planeten und somit eine positive Zukunft für uns alle miteinbezieht.

In diesem Vortrag geht es neben den negativen Begleiterscheinungen einer Ernährung von tierischen Produkten hauptsächlich um die vielen positiven Hintergründe und Auswirkungen einer pflanzlichen Ernährungsweise. 

Du brauchst ein paar Zeilen um dein Event mit meinem Vortrag zu bewerben?
Dann kannst du eine kurze Zusammenfassung hier herunterladen: Vorträge 2020

Live dabei

In den Nachrichten

Am 28.02.2020 in der Dolomiten:

Mein Workshop im Oberschulzentrum Sterzing kam in die Zeitung.

PROMI Kochduell 2019 gewonnen:

In St. Vigil in Enneberg habe ich im wunderschönen Hotel Excelsior gegen den Musiker Patrick Strobl kochen dürfen. Quiche, veganer Speck und Schokotarte. Mmmh! Das war ein Genuss. Köstliches Essen kann einfach nur gewinnen!

Euregio Umweltpreis 2017

Der zweite Platz für meine Projekte mit Kindern!

Keine Entschuldigungen mehr

Vortrag vor 500 Jugendlichen zum Start ihres Nachhaltigkeitsjahres.

Die Friedensstörerin

Ein Portrait über meinen Einsatz bis zum Jahre 2016. 

Für die Engel der Meere

Meine Verhaftung auf den Faroe Inseln im Jahre 2014.

Kontakt

Magdalena Gschnitzer

Gasteig, Angerweg 43, 39040 Ratschings, BZ - Italy 
info@maggy-gschnitzer.com
+39 324 74 79 674