HOPE – Big Change Starts Small

Wenn es ein Buch gibt, das du wirklich lesen willst, aber das noch nicht geschrieben wurde, dann musst du es selbst schreiben.

Toni Morrison

TRAILER zu meiner Dokumentation Hope

Video Shot About Dreams

Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens.

Friedrich Nietzsche

Mein Dokumentarfilm nennt sich Hoffnung. Warum? Weil es die Hoffnung ist, die mir die Stärke gibt, mich für eine bessere Welt einzusetzen. Es ist die Hoffnung, die ich in all den wunderbaren Menschen und Organisationen weltweit gesehen habe. Die Hoffnung, die uns verbindet.

Die Nachrichten sind voll mit Katastrophen, Kriegen, Hungersnöten, Attentaten und Gewalt. Umso mehr wir uns auf all diese negativen Ereignisse konzentrieren, desto stärker werden sie. Genauso funktioniert das auch mit den positiven Dingen: Umso mehr wir uns auf all die unglaublichen Menschen dieser Welt konzentrieren, welche die Welt besser und schöner machen, desto stärker werden sie.

Seit Januar 2018 besuche ich die verschiedensten Organisationen, Gruppen und Menschen und filme sie bei ihrer fantastischen Arbeit für eine bessere Welt. Sie alle geben mir und der Welt Hoffnung. Mit meiner Dokumentation teile ich diese Hoffnung mit dem Rest der Welt. Der gesamte Film fokussiert auf die schönen und wunderbaren Menschen, Organisationen, Gruppen und Firmen, die alle Menschen dieser Welt inspierieren können sich für eine bessere Welt einzusetzen.

Ich brauche deine Hilfe um meinen Traum von dieser Dokumentation wahr zu machen – unterstütze mich und meine Vision auf meiner Gofundme Page!

 

Welche Projekte durfte ich
für die Dokumentation besuchen?

 

Elephant Nature Park

Im Norden von Thailand war ich im „Elephant Nature Park”. Dort werden Elefanten gerettet und als Volunteer darf man viel über Elefanten(familien) lernen. Mehr auf der Homepage des Elephant Nature Parks.

 

Pollination Project

Spannend ist das Projekt von Lakshman Molleti, der mit dem „Pollination Project” seine Überzeugung, dass Menschen die Welt verändern können, tagtäglich weitergibt. Die Organisation fördert kleine Startups in Projekten zu Menschenrechten, Tierschutz und Bewusstseinsveränderungen durch Kunst, Mitgefühl und Güte. Bis zum Jahre 2019 förderte die Organisation mit mehr als 3500 Unterstützungsbeiträgen im Wert von mehr als 4,3 Millionen Dollar. Wenn du dieses unglaubliche Projekt unterstützen möchtest, schau dir die Homepage des Pollination Projects an.

 

GoGround Beans & Spices

Seit 2015 beliefert die Organisation „GoGround Beans & Spices” handwerlich organisierte Schokoladehersteller*innen mit qualitativ hochwertigen Kakaobohnen. Die Arbeit und Unterstützung von Kleinbauern steht dabei im Vordergrund. Mehr über GoGround Beans & Spices!

 

Animals Water Bowl Project

Das Animals Water Bowl Project hat eine unglaubliche Mission: Sauberes Trinkwasser für die Tiere in Indien, die auf der Straße leben. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser bedeutet gesunde Tiere, ein gesundes Umfeld und eine verbesserte Beziehung zwischen Menschen und Tieren.

 

FIAPO

Die Federation of Indian Animal Protection Organisation FIAPO umfasst mehr als 80 Organisationen in Indien, die sich für den Schutz der Tiere einsetzen. Sie setzen sich ein für das Wohlergehen von Straßentieren, Verbesserungen in der Nutztierhaltung, Tiere in Gefangenschaft, Bewusstseinsbildung und den rechtliche Veränderungen für Tiere, insbesondere Elefanten, sodass diese nicht mehr als Eigentumsobjekt angesehen werden.

 

All Creatures Great and Small India

Die NGO All Creatures Great and Small India ist eine Zufluchtsstätte (Sanctuary) unweit von Delhi in dem verletzte und beeinträchtige Tiere gepflegt und geschütz werden.

 

Seeds of Vandana Shiva

Die Preisträgerin Dr. Vandana Shiva ist international bekannt für ihren Einsatz für den Erhalt von Biodiversität. Mit ihrer Organisation Navdanya rettet sie verbessert sie das Leben von Mensch, Tier und Natur täglich. Ernährungssouveränität durch ökologischen Landbau sind nicht die Spinnereien sondern wissenschaftlich fundierte Zukunftsvisionen.

 

Helfen ohne Grenzen

Die Brixner Organisation Helfen ohne Grenzen – Aiutare senza Confini entstand zu Beginn durch Schulprojekten für burmesische Flüchtlingskinder in Thailand und Myanmar. Über die Jahre setzte sich die Organisation für tausende von Kindern und Jugendliche ein.

 

Ich brauche DICH

Ich brauche deine Hilfe um meinen Traum
von dieser Dokumentation wahr zu machen
– unterstütze mich und meine Vision
auf meiner Gofundme Page!

Kontakt

Magdalena Gschnitzer, Gasteig, Angerweg 43, 39040 Ratschings, BZ - Italien
+39 324 74 79 674

Unterstütze mich