• Zurück zur Übersicht

Tag 9

Soja statt Fleisch??


  • Dauer: 6 Minuten

Heute möchte ich dir einige gute Argumente liefern, hin und wieder auf Fleisch zu verzichten. Im Video erfährst du, warum die Sojaproduktion ein so großer Unterschied zur Fleischproduktion ist.


Beschreibung

Hier ein tolles und total einfaches Rezept aus meinem neuen veganen Kochbuch LASS DIE SAU RAUS - VEGAN KOCHEN MIT HERZ UND HIRN:


LINSEN-TEMPEH-BURGER MIT KARTOFFELECKEN


Zutaten Burger: 200g getrocknete Linsen, 200g Tempeh, 2 Zwiebeln (klein gehackt), 3 EL Olivenöl, 3 Knoblauchzehen (klein gehackt), 1 TL geräuchertes Salz (optional), 1 TL geräuchertes Paprikapulver (optional), 30 g Sesamsamen, Pfeffer, Chilipulver, 50-100 g Dinkelmehl


Zutaten Kartoffelecken: 300 g vorwiegend festkochende Kartoffeln, 1 Handvoll frische Kräuter (klein gehackt) 3 EL Olivenöl, 1 TL Salz, Pfeffer


Außerdem: 4 Brötchen, Toppings nach Wunsch, z. B. Essiggurken, Senf, vegane Mayo, Tomatenscheiben, Grillgemüse, Röstzwiebeln, Kein-Speck-Scheiben aus meinem Buch


Zubereitung Linsen-Tempeh-Burger: 1. Linsen etwa 10 Minuten in der doppelten Menge Wasser kochen, dann abgießen. Mit dem Tempeh pürieren. 2. Zwiebeln in 1 EL Olivenöl anbraten, mit Knoblauch, Salz, Paprikapulver, Sesam, Pfeffer und Chili zur Linsen-Tempeh-Masse geben und alles gut vermischen. 3. Nur so viel Mehl unterheben, dass sich die fertige Masse, ohne zu kleben, zu runden Burger-Pattys formen lässt. 4. Pattys von beiden Seiten für 2 Minuten im restlichen Olivenöl anbraten.


Zubereitung Kartoffelecken: 1. Kartoffeln der Länge nach halbieren und in lange Spalten schneiden. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2. Gehackte Kräuter, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Kartoffelecken darin wenden, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen.


Zum Servieren: Die Brötchen aufschneiden, mit den Pattys und weiteren Zutaten nach Wunsch belegen und mit den Kartoffelspalten servieren.


Viel Spaß beim Nachkochen!!


Wenn du Lust auf weitere meiner veganen Rezepte bekommen hast, findest du mehr Infos online. Um mein Kochbuch zu bestellen, schick mir einfach eine Mail.


Die heutige Challenge lautet:

  • Ernähre dich heute fleischlos.

Selbstverständlich ist die 30-Tage-HOPE-Challenge für dich kostenlos!


Wenn du mich unterstützen willst und weiterhin aktuelle Infos zu Nachhaltigkeit und kleinen und größeren Veränderungen in deinem Leben erfahren möchtest, kannst du das über meinen Patreon-Account!  

Copyright 2020 © Maggy Gschnitzer